"Midissage" mit Modenschau und Podiumsgespräch

Coole Klamotten und ein gutes Gewissen

IN VIA Shirtopoly Midissage homepageShoppen, tauschen, selbst gestalten – es gibt viele Möglichkeiten, sich sauber und fair zu kleiden. Auch für den kleinen Geldbeutel. Dass Nachhaltigkeit und cooles Styling zusammenpassen, zeigte die Ausstellung des Frauenfachverbandes IN VIA. "Shirtopoly - Fair kleiden ist besser" im Caritas-Pirckheimer-Haus in Nürnberg bei einer Midissage.

IN VIA Shirtopoly Midissage homepage2Ihr Laufsteg-Debüt feierten dabei die jungen Bewohnerinnen des Nürnberger IN VIA-Jugendwohnheims. Sie präsentierten nicht nur Fair Wear, sondern auch eigene Kreationen, gefertigt im Rahmen eines Umweltprojekts. Schicke Mode eben, die mit gutem Gewissen tragbar und mittlerweile ohne großen Aufwand zu haben ist, so Moderator Frank Braun (Centrum für globales Lernen) bei seiner Einführung in ein Thema, “das uns alle hautnah betrifft”.

Lesen Sie mehr

IN VIA Shirtopoly Midissage Podium

Über faire Kleidung sprachen (von links) Künstlerin Naomi Lawrence, Rita Schulz (Geschäftsführerin IN VIA Bayern)., Moderator Frank Braun (Centrum für globales Lernen), Sabine Wehner (Geschäftsführerin IN VIA Nürnberg), Maik Pflaum (Christliche Initiative Romero) und Elke Klemenz (rk.-Textil Fürth). Fotos: Annette Bieber

Kontakt


IN VIA Bayern e.V.
Katholischer Verband für
Mädchen- und Frauensozialarbeit

Geschäftsstelle
80337 München
Maistraße 5

Tel.: 089 5126619-11
Fax: 089 5126619-29

www.invia-bayern.de
info@invia-bayern.de

 

Spendenkonto

IN VIA Bayern e.V.
LIGA Bank München

IBAN:
DE75 7509 0300 0002 1441 23

BIC:
GENODEF1M05

Jubiläumsfeier

50 2

50 Jahre IN VIA Bayern e.V.

Lesen Sie mehr