Anmeldung zu Schreibwerkstätten läuft

Die eigene Lebensgeschichte aufschreiben? Das fällt vielen Menschen schwer. Fast drei Dutzend Migrantinnen wagten vor einiger Zeit auf Einladung der IN VIA KOFIZA Landesstelle Bayern das Experiment. Herausgekommen sind 32 autobiografische Texte, in dem die Frauen von ihrem Leben „Jenseits der Grenze...“ erzählen – mal anrührend, mal witzig oder skuril. Aber immer authentisch.

„Worte können Türen öffnen“, weiß Marcia Ribas, zuständig für das Projekt „Schreibwerkstätten“. Deshalb lädt IN VIA KOFIZA nun bayernweit Migrantinnen dazu ein, über ihr Leben, ihre kleinen und großen Erfolge oder Enttäuschungen zu berichten.

Die Teilnahme an den Schreibwerkstätten ist kostenfrei, eine Schreib-Assistentin steht den Teilnehmerinnen auf Wunsch beratend zur Seite. Gefördert wird das Projekt von Zonta Club München I.

Kontakt


IN VIA Bayern e.V.
Katholischer Verband für
Mädchen- und Frauensozialarbeit

Geschäftsstelle
80337 München
Maistraße 5

Tel.: 089 5126619-11
Fax: 089 5126619-29

www.invia-bayern.de
info@invia-bayern.de

 

Spendenkonto

IN VIA Bayern e.V.
LIGA Bank München

IBAN:
DE75 7509 0300 0002 1441 23

BIC:
GENODEF1M05

Jubiläumsfeier

50 2

50 Jahre IN VIA Bayern e.V.

Lesen Sie mehr