Augsburg: IN VIA macht sich wieder auf den Weg

Junge Frauen fördern und stärken.

Das ist die Aufgabe von IN VIA. Mit der Verbandsgründung möchte IN VIA in der Diözese Augsburg wieder einen Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation von Frauen in schwierigen Lebenssituationen leisten. Der erste Schritt dazu war ein Treffen von 19 Engagierten am 10.9.2018 in Augsburg.

Das Interesse an einem neuen IN VIA Verband in der Diözese Augsburg ist groß. Die Teilnehmenden –Vertreterinnen von sozialen Trägern aus Augsburg und Privatpersonen – sehen in vielen Bereichen Möglichkeiten, wie IN VIA positiv auf das Leben von Frauen in der Diözese einwirken kann: Aus- und Weiterbildung von Mädchen und jungen Frauen, Unterstützung bei der Integration von Migrantinnen und ihren Familien, Auswege finden für Frauen in prekären Lebenssituationen.

„Die Konzentration von IN VIA auf die Arbeit mit Frauen ist notwendig, um deren Lebenswirklichkeit abzubilden und sichtbar zu machen. Oft bleiben die Probleme von Frauen im Hintergrund. Mit der Gründung eines IN VIA Verbands in der Diözese können wir dem entgegenwirken“, meint Rita Schulz, Geschäftsführerin von IN VIA Bayern e.V. Außerdem wirke sich eine positive Veränderung der Lebenssituation von Frauen auch auf deren Familien und näheres Umfeld aus, was einen nachhaltigen Effekt auf die Gesellschaft habe, bekräftigte Gabriele Stark-Angermeier, Landesvorsitzende von IN VIA Bayern, das Anliegen.

Das Gründungstreffen für den IN VIA Verband der Diözese Augsburg findet statt am:

18.1.2019, 17.30 Uhr
Diözesancaritasverband
Auf dem Kreuz 41
86152 Augsburg

Fragen zur Gründung und einer möglichen Beteiligung im IN VIA Verband Augsburg beantwortet:
Rita Schulz, Geschäftsführerin von IN VIA Bayern, Tel.: 089 5126619-11, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IN VIA hat eine lange Tradition in der Diözese Augsburg. Nach einer knapp zehnjährigen Pause möchte der Verband nun seine Tätigkeit in der Diözese wieder aufnehmen. Neben der inhaltlichen Arbeit könnte der neue IN VIA Verband Augsburg einen Beitrag leisten zur weiteren Vernetzung von verschiedenen Trägern und Initiativen, die sich für das Gemeinwohl in der Diözese einsetzen.

 

2.181 Zeichen

Pressekontakt

Rita Schulz
Geschäftsführerin von IN VIA Bayern e.V.
Maistraße 5
80337 München
089 5126619-11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt


IN VIA Bayern e.V.
Katholischer Verband für
Mädchen- und Frauensozialarbeit

Geschäftsstelle
80337 München
Maistraße 5

Tel.: 089 5126619-11
Fax: 089 5126619-29

www.invia-bayern.de
info@invia-bayern.de

 

Jubiläumsfeier

50 2

50 Jahre IN VIA Bayern e.V.

Lesen Sie mehr