IN VIA Landesverband Bayern
IN VIA Bayern e.V.
Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit

Zum 150. Geburtstag von Ellen Ammann

München. Sie gründete die erste bayerische Bahnhofsmission auf dem damaligen “Münchner Centralbahnhof” und initiierte den “Marianischen Mädchenschutzverein, der heute IN VIA München heißt, mit; sie hat mit dem Frauenbund das größte Netzwerk bayerischer Frauen ins Leben gerufen und als Polit-Ikone sogar den Hitlerputsch 1923 zum Scheitern gebracht: Ellen Ammann. Eine der wichtigsten Frauen in der jüngeren bayerischen Geschichte wäre am 1. Juli 2020 150 Jahre alt geworden.

Ihr zu Ehren startet der Katholische Deutsche Frauenbund Bayern die Mitmach-Aktion „Weck‘ die Ellen Ammann in dir“. Da das große Geburtstagsfest auf 2022 verschoben werden muss, können alle, die Lust haben, einen kreativen Geburtstagsgruß schicken. Im Stil der #gettychallenge stellt der Frauenbund Fotos von Ellen Ammann auf seiner Homepage www.frauenbund-bayern.de/ellen-ammann-challenge zur Verfügung, die dann nach Lust und Laune mit dem, was man zu Hause hat, nachgestellt werden können – je kreativer und verrückter, desto besser. Original und Neukreation können dann bis zum 31. August 2020 mit Name und Adresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!geschickt werden, die besten Fotos werden prämiert.

Auch IN VIA München muss heuer auf ein großes Fest verzichten, würdigt das Leben und Schaffen von Ellen Ammann, einer der ersten Frauen im Bayerischen Landtag (1919 bis 1932), aber u.a. in dieser Pressemitteilung.